• Kleben & Schäumen XBond

Kleben & Schäumen.

Stabiler und effizienter Leichtbau

Innovativ und wirtschaftlich

Isolierende Wirkung durch Schäumen & Kleben

Kleben UND Schäumen

Kleben ist die Fügetechnologie des 21. Jahrhunderts! Seit vielen Jahren arbeiten wir gemäß der DIN 2304 mit verschiedenen Klebstoffen und haben in immer mehr Bereichen und mit immer mehr Materialien herausragende Ergebnisse in Stabilität, Haltbarkeit und Leichtigkeit erzielt. So ermöglicht das Strukturkleben eine erhöhte Eigenfestigkeit und hohe Beständigkeit der Verbindungen. Unsere ausgebildeten Klebeingenieure, Klebefachpraktiker und Klebefachkräfte werden regelmäßig am Fraunhofer Institut geschult und erschaffen mit großer Begeisterung innovative klebetechnische Verbindungen, die v.a. für eins stehen: Sicherheit!

Auf Grund der großflächigen Verbindung beim Kleben entsteht eine gleichmäßige Spannungsverteilung im Belastungsfall. Die Flächen der Verbindungsteile bleiben hierbei komplett erhalten, da sie nicht durch Bohrung lokal geschwächt werden, wie z.B. beim Schrauben oder Nieten.

Gleichzeitig wird eine höhere Schwingungsdämpfung erreicht als bei einer geschweißten oder genieteten Verbindung. Nicht zuletzt kann eine spürbare Gewichtsreduktion erzielt werden, so dass die geklebten Bauteile insbesondere im Transportwesen einen Beitrag zur Kraftstoffreduzierung und Erhöhung der Nutzlast leisten können.

Beim Schäumen werden Hohl- oder Füllräume gezielt ausgefüllt, wobei der Schaum mit den angrenzenden Bauteilen eine feste Klebeverbindung eingeht. Mit dem Schäumen erzeugen wir Bauteile, die besondere Eigenschaften aufweisen. Beispiele hierfür sind geschäumte Paneele oder auch Türen, die bei XBond seit Jahren in sehr hoher Vielfalt und Varianz hergestellt werden. Insbesondere das Integrieren weiterer Zusatzfunktionen durch Einlegen von Verstärkungen, Kabelkanälen, Anbindungspunkten etc. schafft mannigfaltige Einsatzmöglichkeiten durch Schäumen erzeugter Bauteile.

1

Einsatzmöglichkeiten

2

Know How

3

Leichtbau

4

Isolierende Wirkung

5

Oberfläche

6

Großflächige Verbindung

7

Elastizität

Mit der richtigen Kombination aus Vorbehandlung, Fügeteilen sowie Kleb- und / oder Schaumstoff kann für eine Vielzahl an Einsatzgebieten und Anwendungsmöglichkeiten ein optimiertes Ergebnis erzielt werden.

Fachkundiges Personal ausgebildet als Klebfachingenieur, Klebfachkraft und Klebpraktiker

Bedingt durch die flächige Verbindung in geklebten wie auch geschäumten Bauteilen entstehen Leichtbaustrukturen mit einem geringeren Gewicht und einer erhöhten Wirtschaftlichkeit.

Durch den Einsatz geschäumter Komponenten wird eine hohe isolierende Wirkung für unterschiedliche Anwendungen erreicht.

Die Festigkeit der Fügeteile bleibt komplett erhalten, da keine lokale Schwächung durch Bohrungen erfolgt wie z.B. beim Schrauben oder Nieten.

Eine großflächige Verbindung sorgt für starken Halt und gleichmäßige Beanspruchung.

Die Elastizität des Klebstoffs in einer Klebeverbindung ermöglicht eine erhöhte Schwingungsdämpfung als bei einer reinen Schweiß- oder Nietverbindung. Leichtbau ist möglich und eröffnet wirtschaftliche Vorteile.

39 Jahre

Erfahrung im Kleben

mehr als 10.000

geklebte / geschäumte Baugruppen p.a.

DIN 2304

Sicherheitsstandard